Heft 1-2003, 27. Jahrgang

Neue Literatur

Herausgegeben von:  Werner Wintersteiner

Literaturunterricht hat es heute sicher schwerer als in den Zeiten vor Video und Internet.

Klaus-Michael Bogdal schreibt zurecht (Bogdal 2002, S. 21): “Heutigen Schülern erscheinen die literarischen Werke der Vergangenheit und der Gegenwart zunehmend als sprachlich und historisch unhintergehbare Phänomene. Sie (wieder) lesbar zu machen, gehört zu den zentralen und zugleich schwierigsten Aufgaben des Deutschunterrichts, der Literaturdidaktik und der Literaturwissenschaft”.

Vielleicht ist ein wichtiger Schritt für dieses Lesbar-Machen die verstärkte Beschäftigung mit dem Literaturbetrieb und mit der Gegenwartsliteratur. Dieses ide-Heft möchte dazu Orientierungen und Hilfen bieten. Dazu werden zwölf neuere literarische Texte, vom Bilderbuch bis zum umfangreichen Roman, besprochen und für den Unterricht aufbereitet.

Downloads

  • Editorial

  • Inhaltsverzeichnis