Heft 4-2003, 27. Jahrgang

Film im Deutschunterricht

Herausgegeben von:  Werner Wintersteiner

Mit einem Alter von inzwischen über 100 Jahren gehört der Film schon lange zu den selbstverständlichen Bestandteilen des kulturellen Lebens, und er hat, als Kinofilm wie im Fernsehen, einen großen Einfluss auf das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Dennoch haben Filme als Gegenstand von Analyse und Kritik nur einen sehr geringen Stellenwert in der Schule, und dort noch am ehesten im Deutschunterricht.

Dieses ide-Heft liefert Anstöße für eine systematische Einbeziehung des Mediums “Film” in den Deutschunterricht. Ein Schwerpunkt ist der engen Beziehung zwischen Literatur und Film gewidmet. Doch beschränkt sich der Blick nicht auf Literaturverfilmungen, sondern der Film wird als eigenständiges Medium wahrgenommen und analysiert. Ein weiterer Schwerpunkt sind praktische Beispiele für die Arbeit mit Filmen im Unterricht.

  • Bestellen

Downloads

  • Editorial

  • Inhaltsverzeichnis