ide-extra, Band 8 │ 2000

auf!brüche

Aktuelle Trends der Deutschdidaktik (vergriffen)

Herausgegeben von:  Eva Maria Rastner

Am Beginn des dritten Jahrtausends steht unsere Gesellschaft vor großen neuen Herausforderungen, welche auch Schule und Bildung betreffen. Für den Deutschunterricht und die Deutschdidaktik geht es etwa darum, der multikulturellen Gesellschaftsentwicklung mit einer Kultur der Mehrsprachigkeit zu antworten und der medialen Revolution in einem Unterricht Rechnung zu tragen, der sich bislang auf das Medium Buch konzentrierte.

Solche Aufgaben stellen manche Selbstverständlichkeiten des Faches “Deutsch” in Frage und erfordern neue Orientierungen, Konzepte und eine veränderte Praxis auf schulischem wie universitärem Terrain – Aufbrüche eben.

Die AutorInnen des vorliegenden Tagungsbandes liefern mit ihren Beiträgen Denkanstöße für die notwendigen Aufbrüche und fungieren damit als Brückenbauer zwischen den Bildungsinstitutionen.

Downloads

  • Inhaltsverzeichnis

  • Editorial