ide-extra, Band 2 │ 1994

Deutschunterricht

Erfahrungen, Modelle, Theorien

Herausgegeben von: Klaus Amann, Gabriele Fenkart, Marlies Krainz-Dürr, Dietmar Larcher, Werner Wintersteiner

Dieses Buch ist ein Dokument praktischer Lehrerforschung. Es beruht auf einer intensiven mehrjährigen Zusammenarbeit von Pädagogik, Germanistik und Deutschdidaktik mit Lehrerinnen und Lehrern verschiedener Schultypen.

“Deutschunterricht” bietet ein Panorama reflektierter Praxis-Erfahrung, bereichert um theoretische Überlegungen zum Schulunterricht und zur Lehrerrolle, zur Sprach- und Literaturdidaktik. Der Prozeß der Kooperation von Theorie und Praxis geht selbst in die Theoriebildung ein. Hier wird realisiert, was die Didaktik oft nur fordert: eine ganzheitliche Betrachtung des schulischen Deutschunterrichts.

“Ein Buch, das die Bedürfnisse von Deutschlehrer/innen in den Mittelpunkt stellt. Wer auf neue Gedanken kommen möchte, die Bestätigung für eigene kühne Ideen benötigt, theoretische Untermauerung des als richtig Erkannten sucht, oder wer Kontakte zu engagierten, kreativen Kolleg/innen knüpfen möchte, ist gut beraten, Deutschunterricht zur Hand zu nehmen.” (Tribüne)

Downloads

  • Inhaltsverzeichnis

  • Editorial